- reset +
Notruf 122
HOME

TRAKTORBERGUNG NACH ÜBERSCHLAG


Am 26. Mai 2017, um 10:57 Uhr, wurde die Feuerwehr Irndorf von der Landeswarnzentrale zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein Landwirt kippte bei Mäharbeiten mit seinem Traktor auf einer steilen Wiese um, überschlug sich dabei einmal und kam auf der Seite zu liegen.

Der Fahrzeugführer wurde dabei glücklicherweise nur leicht verletzt. Da der Traktor unmittelbar neben einem Haus zu liegen kam, musste zuerst das Mähwerk abgehängt werden, um einen Schaden am Haus zu vermeiden. Dazu wurde es mit einem Frontlader angehoben und dann abgehängt. Anschließend wurde der Traktor mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeugs wieder aufgestellt und gesichert abgestellt. Durch ausgelaufene Betriebsmittel kontaminiertes Erdreich wurde abgetragen und entsorgt. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr Irndorf beendet.

 

 

Einsatzleiter: OBI Johann Dutzler

Mannschaftsstärke: 20 Mann

Fahrzeuge: RLFA Irndorf, KLFA Irndorf, LAST Irndorf

Einsatzdauer: ca. eine Stunde

 

e_2017_05_26_1.jpge_2017_05_26_2.jpge_2017_05_26_3.jpge_2017_05_26_4.jpge_2017_05_26_5.jpge_2017_05_26_6.jpg