- reset +
Notruf 122
HOME

MEHRERE UMGESTÜRZTE BÄUME ENTFERNT


Am 18. August um ca. 23:30 Uhr wurde die Feuerwehr Irndorf von einem Anrufer zu einem, über die Straße, gestürzten Baum alarmiert. Im Ortsteil Wolfgangstein war eine ca. 20cm dicke Esche auf die Linzer Straße gestürzt. Die Esche wurde von der Besatzung des Rüstlöschfahrzeugs unter Zuhilfenahme einer Kettensäge beseitigt

und die Straße von abgebrochenen Ästen gesäubert. Noch an der Einsatzstelle wurde der Einsatzleiter per Telefon über einen Folgeeinsatz im Ortsteil Regau informiert. Hier war ein Baum in eine Stromleitung gefallen. Dieser wurde ebenfalls mit der Kettensäge zerkleinert und zur Seite geräumt, das Stromkabel nahm dabei keinen Schaden. Die dritte und letzte Einsatzstelle wurde danach in Dirnberg angefahren, auch hier blockierte ein umgestürzter Baum die Straße, dieser konnte schnell entfernt werden und die Einsatzserie war somit für die Feuerwehr Irndorf nach ca. einer Stunde beendet.

 

h_2017_08_18_1.JPGh_2017_08_18_2.JPGh_2017_08_18_3.JPGh_2017_08_18_4.JPG