- reset +
Notruf 122
HOME

SCHWERER VERKEHRSUNFALL AUF DER SIPBACHZELLER STRASSE


Am 23.1.2019 wurde die Feuerwehr Irndorf, um 17:42 Uhr, zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der Sipbachzeller Landesstraße kam eine junge Lenkerin mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte mit großer Wucht in eine Baumgruppe.

Beim Eintreffen von Rüstlösch Irndorf war die verunfallte Frau bereits aus dem Auto befreit und wurde von der Rettung erstversorgt. Kurze Zeit später traf auch der Notarzt zur weiteren Versorgung ein. Anschließend wurde die junge Frau in ein Krankenhaus gebracht. Seitens der Feuerwehr Irndorf wurde die Straße sofort in beide Fahrtrichtungen gesperrt, ein Brandschutz aufgebaut, die Batterie abgeklemmt und eine örtliche Umleitung eingerichtet. Zur Bergung des stark deformierten PKWs wurde das LAST-Fahrzeug der Feuerwehr Kremsmünster nachalarmiert. Mit dem Ladekran wurde das Auto aus dem Straßengraben  geborgen und von der Unfallstelle entfernt. Diese wurde im Anschluss von ausgelaufenen Betriebsmitteln befreit. Nach rund eineinhalb Stunden konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

a_2019_01_23_2.jpga_2019_01_23_3.jpga_2019_01_23_4.jpga_2019_01_23_5.jpga_2019_01_23_6.jpga_2019_01_23_7.jpga_2019_01_23_8.jpga_2019_01_23_10.jpg