- reset +
Notruf 122
HOME

NACHRUF FRIEDRICH MÖRTENHUBER


Die Feuerwehr Irndorf trauert um ihren langjährigen Kameraden Friedrich Mörtenhuber, der am 27. September bei einem tragischen Arbeitsunfall ums Leben gekommen ist.

Fritz begann seine Feuerwehrlaufbahn im Jahr 1975 bei der FF Ehrnsdorf. Die Liebe führte Fritz schließlich nach Kremsmünster und so wechselte er im Alter von 24 Jahren zur Feuerwehr Irndorf.

2001 erhielt er die Feuerwehr Verdienst Medaille für 25 Jahre Tätigkeit bei der Feuerwehr

2015 erhielt er die Feuerwehr Verdienst Medaille für 40 Jahre Tätigkeit bei der Feuerwehr

Wir werden Fritz immer als ruhigen und gutmütigen Kameraden, der immer Hilfsbereit zur Stelle war, in Erinnerung behalten.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen Angehörigen. Die Kameraden der Feuerwehr Irndorf wünschen ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,

der ist nicht tot, der ist nur fern.

Tot ist nur, wer vergessen ist.

(Immanuel Kant)

Gut Wehr und RUHE IN FRIEDEN