- reset +
Notruf 122
HOME

HEISSAUSBILDUNG "READY4FIRE" IN AMSTETTEN


Letzten Samstag, den 06. Mai, wurden wie jedes Jahr, drei Kameraden auf die „ready4fire“  -Heißausbildung nach Amstetten in NÖ geschickt.

Dort wird geschult mit der extremen Hitze eines Feuers umzugehen und auch die richtige Löschtechnik anzuwenden. Es ist ein extrem guter Lehrgang um seine Sinne bezüglich Temperatur und Angriffstechnik zu schärfen.

 

Die Heißausbildung besteht aus einer kurzen theoretischen Einschulung  am Vormittag und anschließend aus einem praktischen Teil. Hierzu steht in Amstetten ein abgeschiedenes Gelände zur Verfügung, wo anhand großer LKW Container Zimmerbrände simuliert werden. Im Inneren herrschen extrem hohe Temperaturen mit denen unsere Atemschutzträger zu kämpfen haben. Dabei müssen sie auch etwaige verletzte Personen suchen und aus den Containern retten.

Genau solche Schulungen, bereiten unsere Atemschutzträger auf die realen und gefährlichen Situationen im Ernstfall vor. Deshalb hält die Feuerwehr Irndorf seit Jahren, mit sichtlichem Erfolg, an dieser Ausbildung fest.